Spendenaktion (Update am 25.02.16)

Aus der Klasse 3/4 j kam Marie auf die Idee an Flüchtlinge zu spenden.

Wir bastelten schöne Karten, die anschließend wir mit der sehr netten Familie Maile druckten.

Unsere wundervollen Eltern backten leckere Plätzchen zum Genießen und halfen uns beim Verkauf.

Wir hatten einen Stand auf dem Markt und manche von uns liefen mit Körben über den Markt.

Die Kinder sagten auch dazu, dass wir an Flüchtlinge spenden. Viele freundliche Personen gaben uns dann einfach so Geld.

Das war sehr hilfsbereit!

Alle hatten Spaß daran!

Die Plätzchen waren am Ende alle weg!

Wir haben fast 400 Euro eingenommen. Davon möchten wir unter anderem ca. 40 Rucksäcke für Flüchtlingskinder kaufen, damit sie ihre Schulsachen in die Schule mitbringen können.

Manche Kinder aus der 4. Klasse überlegen, ihre alten Schulranzen an die Flüchtlinge zu spenden.

Wir hoffen sehr, dass diese sich darüber freuen!

Im Auftrag der Klasse 3/4j: Larissa und Milla

Update:

Mittlerweile konnte wir 40 Rucksäcke, teilweise mit Mäppchen, Stiften, Klebestift, ... ausgestattet, an eine Flüchtlingsunterkunft übergeben.

So konnten über 20 Grundschulkinder an ihrem ersten Schultag Anfang Februar mit einer Grundausstattung in die Schule gehen.

Sie haben sich sehr über die Geste gefreut!

Auch einige Jugendliche konnten mit Rucksäcken in einer Vorbereitungsklasse ihren Deutschunterricht starten.

Wir wünschen alles Gute beim Ankommen in der Schule und viel Erfolg beim Lernen!