Jugend trainiert für Olympia

An einem regnerischen Donnerstag, dem 16. Juni haben wir uns um 7.50 Uhr an der Silcherschule getroffen. Mit Frau Kraft-Buchka und anderen Eltern sind wir mit einigen Autos zum Stadion nach Weinstadt-Endersbach gefahren. Dort hat schon Frau Schaub auf uns gewartet. Als wir ankamen haben wir ein Zelt aufgebaut zum Schutz vor dem Regen. Dann haben wir uns aufgewärmt. Zuerst fingen die Mädchen mit dem 50m-Lauf an. Sie rannten über 3 Hindernisse aus Schaumstoff. Danach ging es zum Wurf. Dort mussten sie mit einem Speer aus Gummi, einem Flatterball und einem Heuler werfen. Es wurde nicht in Metern, sondern in Zonen gemessen. Zone 7 war die beste. Auch beim Weitsprung wurde in Zonen gemessen, und man musste beim Absprung über eine kleine Hindernismauer springen. Die Mädchen haben 30 Minuten Pause gehabt und so konnten sie uns Jungs beim 50m-Lauf anfeuern. Auch wir mussten anschließend zum Werfen und Weitsprung. Als wir alle mit den Stationen fertig waren, bekamen wir von unseren Lehrerinnen ein Eis spendiert. Nach einer Pause ging es mit der Pendelstaffel weiter. Unsere Schule war sehr gut, die Mädchen gewannen ihren Lauf und auch wir Jungs. Am Schluss war Siegerehrung. Zuerst wurden die Jungen gerufen und wir belegten einen guten 5.Platz, bei 16 Mannschaften. Danach ging es mit den Mädchen weiter. Mit Platz 15 ging es los. Immer spannender wurde es, bis es hieß: „Silcherschule Fellbach - 1.Platz!“ Wir jubelten laut und warfen unsere Arme hoch. Jamie und Lotta liefen nach vorne und holten den Pokal ab. So endete ein schöner und erfolgreicher Tag.

Da die Mädchen den 1. Platz erreicht hatten, kamen sie weiter und nahmen am 14.Juli beim RP- Stuttgart Finale der Grundschulen teil. Auch dort waren sie sehr erfolgreich und belegten einen super 2. Platz. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Samuele Antonio, 4a