Einschulungsfeier zum Schuljahr 2016/17

Am 15. September war für unsere Erstklässler ein großer aufregender Tag: Sie wurden in die Silcherschule eingeschult.

Für die Kinder begann dieser besondere Tag mit ihren Familien, Verwandten und Freunden mit einem einfühlsamen ökumenischen Gottesdienst in der St. Johanneskirche bzw. am Nachmittag in der Lutherkirche. Auf dem Weg zur feierlichen Einschulungsveranstaltung in der Musikschule hieß es dann noch voll beladen mit Schulranzen und fantasievoll gestalteten Schultüten - wie zauberhafte Feen, coole Fußballspieler, starke Bären, bunte Schmetterlinge oder gefährliche Piraten - ein Hindernis zu überwinden. Die Viertklässler hießen die neuen Schulkinder mit einem Spalier aus bunt geschmückten Reifen willkommen. Mit strahlenden Gesichtern marschierten sie einer nach dem anderen durch das Spalier.

Die Zweitklässler führten ein temperamentvolles Theaterstück „Wenn ein Löwe in die Schule geht“ auf, das von unseren Schulanfängern mit staunenden Augen verfolgt wurde. Spannend wurde es dann noch einmal, als unsere neuen Schülerinnen und Schüler ihre erste Unterrichtsstunde in ihren Klassenzimmern erlebten.

Die Eltern konnten sich inzwischen die Wartezeit mit einem großen Kuchenbuffet versüßen, das die Eltern der Zweitklässler vorbereitet hatten.

Mein herzlicher Dank gilt den Zweitklässlern und ihren Klassenlehrerinnen, die für unsere Schulanfänger das bunte Rahmenprogramm vorbereitet hatten, sowie allen Eltern, die durch zahlreiche Kuchenspenden und mit tatkräftiger Hilfe die Einschulung zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließen.

Ich wünsche allen unseren neuen Erstklässlern und ihren Eltern einen guten Start bei uns in der Silcherschule!

Ihre Monika Härtling, Rektorin